Heute von 9 bis 15 Uhr | Sondermülltag des AWS Augsburg

Der Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungsbetrieb (AWS) der Stadt Augsburg nimmt an diesem Samstag, 6. Juli, von 9:00 bis 15:00 Uhr wieder Wertstoffe und Problemmüll an zwei Sammelstellen entgegen. Sie befinden sich in der Johannes-Haag-Str. 29 (Ecke Berliner Allee) und in der Isarstraße 1 (Haunstetten).

Wertstholzwg 22 Web
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des AWS nehmen Ihren Sondermüll am morgigen Freitag entgegen. Foto: Annette Zoepf/Stadt Augsburg

Am Vormittag herrscht erfahrungsgemäß ein besonders hoher Andrang. Darum bittet der AWS die Bürgerinnen und Bürger, auch die Nachmittagsstunden zur Anlieferung zu nutzen.

Zum Problemmüll gehören Stoffe, die weder in die Mülltonne noch in die Kanalisation gelangen dürfen:

  • Lackfarben
  • Desinfektions- und Holzschutzmittel
  • Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel
  • Lösemittelhaltige Abfälle (Kleber, Kaltreiniger, Frostschutzmittel)
  • Quecksilberabfälle
  • Spraydosen mit Inhalt
  • Säuren, Laugen
  • Chemikalienreste aus dem Hobbybereich
  • Leuchtstoffröhren
  • Energiesparlampen
  • Altbatterien

Folgende Wertstoffe werden außerdem angenommen:

  • Papier und Kartonagen
  • Altholz (auch Holzdecken, Holzböden, Holztüren ohne Glaseinsatz)
  • Altmetalle
  • Elektrogeräte, CDs, DVDs

In die gelbe Wertstofftonne gehören:

  • Leere Lack- und Farbenbehältnisse

In die grüne Papiertonne gehören:

  • Papier, Pappe, Kartonagen

In die graue Restmülltonne gehören:

  • Eingetrocknete und – mit Sägemehl oder Zeitungspapier – verdickte Wandfarben (= Dispersionsfarben)

Hinweise:

  • Altöl und Feuerlöscher werden vom Handel zurückgenommen.
  • Für die Entsorgung weiterer Wert- und Reststoffe kann das umfangreiche AWS-Serviceangebot in Anspruch genommen werden.

Weitere Informationen beim AWS-Kundencenter, Telefon 0821 324-4884, sowie unter www.aws-augsburg.de.