Hildesheim: 39-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Im niedersächsischen Hildesheim ist am Mittwochvormittag ein 39-jähriger Lkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 460 ums Leben gekommen. Gegen 10:25 Uhr war der Lkw-Fahrer aus Richtung Hildesheimer Wald über die L 460 in Richtung der Bundesstraße 1 unterwegs, als er kurz hinter dem Abzweig Sorsum nach rechts von der Fahrbahn abkam, teilte die Polizei am Mittwochnachmittag mit. Im Seitenstreifen touchierte der Lkw mehrere Außenschutzplanken und prallte anschließend frontal gegen einen Baum.

hildesheim-39-jaehriger-stirbt-bei-verkehrsunfall Hildesheim: 39-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall Überregionale Schlagzeilen Vermischtes 1 Baum Bergung Bundesstraße Es Fahrbahn Feuerwehr Frontal gesperrt Hildesheim Kurz Landstraße Leben LKW Polizei Rettungskräfte stirbt Uhr Unfall Verkehrsunfall Wald | Presse AugsburgRettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur

Verkehrsteilnehmer, die hinter dem Lkw auf der Landstraße fuhren, bemerkten den Unfall und informierten sofort die Rettungskräfte. Der Lkw-Fahrer war in seinem Führerhaus eingeklemmt und nicht ansprechbar, so die Beamten weiter. Bereits im Fahrzeug wurden erste Reanimationsmaßnahmen durchgeführt.

Einsatzkräften der Feuerwehr gelang es, den Lkw-Fahrer aus dem Führerhaus zu befreien. Der 39-Jährige verstarb jedoch noch an der Unfallstelle, so die Polizei. Die Unfallstelle war bis zur Bergung des Fahrzeugs bis 13:45 Uhr gesperrt.