Hochfeld – Exhibitionist onaniert an Ampel und wird festgenommen

Am gestrigen Sonntag, um 06:15 Uhr beobachtete eine 39-jährige Frau an der Haltestelle Haunstetter Straße einen Mann, der zuerst urinierte und dann mit offenem Hosenreißverschluss an der Ampel stand.

Kurz danach manipulierte er an seinem Glied und beobachtete die Frau. Die verständigte Polizeistreife stellte an der Bushaltestelle den 33-jährigen Verdächtigen fest, dessen o.g. Reißverschluss noch offen stand. Bei der körperlichen Durchsuchung wurde zudem eine geringe Menge Amphetamin und Marihuana aufgefunden. Gegen den 33-jährigen Tatverdächtigen wird nun wegen aller in Frage kommender Delikte ermittelt.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.