Hochfeld | Großer Hund beißt zuerst kleinen Hund, dann dessen Frauchen

Am 19.02.2021, um 17.00 Uhr, befand sich eine 49-Jährige mit ihrem Hund auf der Wiese in der Ilsungstraße gegenüber Hausnummer 9. Der Yorkshire Terrier der Frau wurde dort von einem großen weißen Hund durch Bisse in den Rumpf verletzt.
Dog 5449489 1280
Samojede/Symbolbild von Nikol Koppová auf Pixabay
Der weiße Hund war zuvor von zwei männlichen Personen von der Leine gelassen worden. Nachdem die Frau ihren Hund rettend hochnahm, biss der weiße Hund auch die 49-Jährige in den Unterarm. Die Frau eilte nach der Attacke in die Tierklinik und begab sich selbst ins Krankenhaus.

Die Besitzer des weißen Hundes halten sich eventuell regelmäßig im Bereich der Ilsungstraße (Siebentischwald) auf. Die beiden Hundehalter sollen einen Chihuahua und einen Hund der Rasse Samojede geführt haben.

Hinweise auf die männlichen Hundehalter werden unter 0821/323-2710 von der PI Augsburg Süd entgegengenommen.