Hochschule Augsburg verabschiedet 340 Absolventen und spendet fünfstelligen Betrag an Plan Deutschland

Rund 340 Hochschulabsolventen feierten am Freitag, den 14. November 2014, im Augsburger Kongress am Park ihren Studienabschluss. Dies ist die bislang höchste Absolventenzahl bei einer Urkundenverleihung der Hochschule Augsburg. Die Urkundenverleihung war auch der Rahmen für eine ganz besondere Aktion: Die Übergabe eines Spendenschecks in fünfstelliger Höhe zugunsten medizinischer Hilfsprojekte in Uganda.

hsa_Scheck2_300dpi Hochschule Augsburg verabschiedet 340 Absolventen und spendet fünfstelligen Betrag an Plan Deutschland News Wirtschaft Absolventen Andreas Schmid Logistik AG Aumüller Automatic GmbH hagebau logistik GmbH & Co.KG Hochschule Augsburg Kongress am Park MAN Diesel & Turbo SE Prof. Dr. Hans-Eberhard Schurk Trilogiq Deutschland GmbH Urkundenverleihung | Presse Augsburg
Wilfried von Rath (Personal-Vorstand MAN Diesel & Turbo SE), Prof. Dr. Peter Richard, Melinda Richard, Viktoria Fleck, Jürgen Sattich (Aumüller Automatic GmbH), Dominik Antritter (hagebau Logistik) und Oliver Thurnhofer (Andreas Schmidt Logistik) | Foto: Matthias Leo / Hochschule Augsburg

Mit den kontinuierlich steigenden Studierendenzahlen der Hochschule Augsburg steigt gleichermaßen auch die Anzahl ihrer Absolventen. Noch niemals zuvor war dies offenkundiger als bei der jetzigen Urkundenverleihung im Wintersemester 2014/15. Rund 100 Absolventen mehr als im Vorjahr brachten zusammen mit Hochschulangehörigen und vielen Gästen den Kongress am Park an seine Kapazitätsgrenzen. Auch diesmal stellten die Wirtschaftsstudiengänge wieder den größten Part. Die eigentliche Absolventenzahl liegt mit rund 735 vom vergangenen Sommersemester mehr als doppelt so hoch. „Ich bin sicher, dass Sie mit Engagement, Kreativität und Selbstvertrauen alles im Leben erreichen können, was Sie sich wünschen“, gratulierte Präsident Prof. Dr. Hans-Eberhard Schurk den frischgebackenen Bachelors und Master zu ihrem Abschluss.

Banner-01-300x503 Hochschule Augsburg verabschiedet 340 Absolventen und spendet fünfstelligen Betrag an Plan Deutschland News Wirtschaft Absolventen Andreas Schmid Logistik AG Aumüller Automatic GmbH hagebau logistik GmbH & Co.KG Hochschule Augsburg Kongress am Park MAN Diesel & Turbo SE Prof. Dr. Hans-Eberhard Schurk Trilogiq Deutschland GmbH Urkundenverleihung | Presse AugsburgPro Bono 2014: Spenden für Uganda
Der feierliche Rahmen der Urkundenverleihung gab die angemessene Plattform, um Menschen in Not zu gedenken. Stellvertretend für das der Fakultät für Wirtschaft angegliederte Kompetenzfeld Materialwirtschaft und Logistik (KMuL) überreichte Prof. Dr. Peter Richard zusammen mit Wilfried von Rath, Vorstand Personal bei MAN Diesel & Turbo SE, einen Spendenscheck in Höhe von 16.781 Euro an die Hilfsorganisation Plan Deutschland e.V.

Die Spendensumme setzt sich zusammen aus Honoraren verschiedener Beratungsaufträge, die das Kompetenzfeld während der vergangenen Monate aus studentischen Semesterprojekten generierte.Unternehmen wie der langjährige Kooperationspartner MAN Diesel & Turbo SE, die hagebau logistik GmbH & Co.KG, Aumüller Automatic GmbH, Trilogiq Deutschland GmbH und die Andreas Schmid Logistik AG hatten es mit logistischen Fragestellungen beauftragt, die von Masterstudierenden analysiert und in konkrete Lösungskonzepte überführt worden waren. „Die Hochschule Augsburg ist deshalb unser verlässlicher Partner, wenn es darum geht, unsere Prozesse am Standort Augsburg genauer zu untersuchen und Potenziale für Optimierungen aufzuzeigen“, so Wilfried von Rath bei der Überreichung des Schecks am Abend. „Im Rahmen dieser Kooperationsprojekte haben wir die Expertise der Hochschule, ihr Engagement und ihre Verlässlichkeit sehr zu schätzen gelernt.“

Plan Deutschland wird mit dem Spendengeld spezielle Hilfsprojekte in den ländlichen Regionen in Uganda unterstützen. Die dort in teils sehr entlegenen Distrikten und Dörfern lebenden Menschen erhalten durch die hiermit finanzierten Arztkoffer, Fahrradambulanzen für den Krankentransport sowie geländegängigen Motorräder für Ärzte eine Chance auf eine einigermaßen frühzeitige, medizinische Betreuung und Versorgung.