Hockey meets Handball | Panther kommen zum Spiel TSV gegen Balingen

Zum Heimspiel am Samstag empfängt der TSV Friedberg den HBW Balingen – Weilstetten 2. Anpfiff ist um 20 Uhr. Ein besonderes Highlight bietet der Besuch von vier Eishockey – Stars der Augsburger Panther. Steffen Tölzer, Michi Bakos, Leo Conti und Duanne Moeser werden ab 19.30 Uhr für eine Autogrammstunde bereit stehen. In der Halbzeitpause werden dann fünf Zuschauer die Chance bekommen, sich im Siebenmeterwerfen mit den Eishockey – Cracks messen zu können. Im Tor wird Co – Kapitän Benjamin von Petersdorff stehen.

tsv-friedberg_hockey-meets-handball Hockey meets Handball | Panther kommen zum Spiel TSV gegen Balingen Augsburger Panther Handball News News Sport 3. Liga 3. Liga Süd AEV Augsburger Panther Handball HBW Balingen – Weilstetten 2 Landesliga TSV Friedberg TuS Fürstenfeldbruck | Presse Augsburg

Wenn ein Zuschauer es schafft, seinen Wettbewerb zu gewinnen, erhält er oder sie zwei Sitzplatztickets für das Heimspiel der Augsburger Panther gegen die Hamburg Freezers am 18. Februar ab 19.30 Uhr. Der TSV Friedberg kümmert sich zudem um die Asylbewerber aus der neuen Unterkunft in der Meraner Straße. Zusammen mit Stadtpfarrer Pater Markus Hau, von dem die Idee ausging, werden sie um 19 Uhr vom ehrenamtlichen Asylteam der Gemeinde Friedberg abgeholt und können das Heimspiel der Friedberger Handballer verfolgen.

tsv_Hochdorf_2014_007-300x198 Hockey meets Handball | Panther kommen zum Spiel TSV gegen Balingen Augsburger Panther Handball News News Sport 3. Liga 3. Liga Süd AEV Augsburger Panther Handball HBW Balingen – Weilstetten 2 Landesliga TSV Friedberg TuS Fürstenfeldbruck | Presse Augsburg
Es müssen endlich wieder genug Tore für einen Sieg her | Foto: Wolfgang Czech

Dann wird auf den TSV eine harte Bewährungsprobe zukommen. Die Gäste aus Balingen sind die Bundesligareserve des aktuell Vorletzten. Die junge Drittligamannschaft ist gespickt mit Talenten, da die Bundesliga zudem noch spielfrei ist, könnten durchaus auch einige Akteure aus der Balinger Ersten dabei mithelfen, dem Tabellensiebten der 3. Liga zum Erfolg in der Herzogstadt zu verhelfen. Friedberg geht in dieses eminent wichtige Heimspiel fast in Bestbesetzung. Nur Spielertrainer Manuel Vilchez – Moreno muss passen. „Ich habe alles versucht“, sagte der Spanier. „Aber es hat keinen Zweck: Ich kann kaum laufen. Leider bin ich im letzten Spiel nach einer Viertelstunde umgeknickt. Gerne hätte ich meiner Mannschaft gegen Balingen geholfen, aber es geht nicht. Immerhin ist Jonathan Scholz wieder dabei, seine Platzwunde aus dem letzten Spiel ist kein Faktor mehr. Wir haben gegen Balingen eine Chance, wenn wir unsere beste Abwehr zeigen und es schaffen, unseren Handball durchzusetzen. Wichtig wird auch die Unterstützung durch unsere Fans sein, wir brauchen eine volle Halle, um dieses Spiel zu gewinnen.“ Friedberg steht immer noch knapp vor den Abstiegsrängen. Der Vorsprung von einem Punkt macht die Partie gegen Balingen – Weilstetten 2 aber zu einer noch schwereren Angelegenheit. Die Mannschaft braucht nach den letzten Niederlagen dringend wieder Erfolge. Da kommt das erste von zwei Heimspielen gerade recht: In der TSV – Halle wollen die Herzogstädter endlich wieder siegen.

Die Friedberger Zweite hat am Samstag ab 15.30 Uhr ebenfalls ein Heimspiel. Zu Gast wird die Zweite aus Fürstenfeldbruck sein.

Die Brucker stecken in der Landesliga mitten im Abstiegskampf. Momentan belegen sie Platz elf, haben aber zuletzt zwei Siege in Folge geschafft: Kissing und Haunstetten 2 hatten keine Chance.
Friedberg ist nach dem Derbysieg weiter Zweiter und will seinen Vorsprung auf Simbach verteidigen. Die Mannschaft hat am Samstag denselben Kader wie in der Vorwoche zur Verfügung.
Trainer Marcus Wuttke will die Friedberger Erfolgsgeschichte, der TSV hat die letzten fünf Spiele gewonnen, weiter schreiben: „Fürstenfeldbruck spielt eine unangenehme 3 – 2 – 1 – Abwehr, darum müssen wir uns viel ohne Ball gegen den Mann bewegen. Die Mannschaft steckt außerdem im Abstiegskampf, hat aber zuletzt Erfolge gefeiert und wird dadurch noch mehr motiviert sein und voller Selbstvertrauen zu uns kommen. Außerdem weiß man nicht, ob sie vielleicht Unterstützung aus der Brucker Ersten erfährt. Darum müssen wir von Beginn an hellwach sein und dem Gegner unser Spiel aufzwingen. Wenn die Abwehrarbeit so gut ist wie zuletzt, haben wir eine gute Chance auf den nächsten Sieg.“

Die übrigen Friedberger Termine:

gewinn_rüdiger_hoffmann_1-300x300 Hockey meets Handball | Panther kommen zum Spiel TSV gegen Balingen Augsburger Panther Handball News News Sport 3. Liga 3. Liga Süd AEV Augsburger Panther Handball HBW Balingen – Weilstetten 2 Landesliga TSV Friedberg TuS Fürstenfeldbruck | Presse AugsburgSa., 19.30 Uhr: Friedberg 3 in Göggingen
Sa., 17.30 Uhr: Friedberg 4 gegen Wertingen 2
So., 11.15 Uhr: Friedberg Damen gegen Schwabmünchen
So., 14.30 Uhr: mA JSG Friedberg/Dasing gegen Altötting (in Dasing)
Sa., 13.30 Uhr: wA JSG Friedberg/Kissing gegen Gauting
So., 16 Uhr: mB1 JSG Friedberg/Dasing in Zirndorf
So., 12,45 Uhr: mB2 JSG Friedberg/Dasing gegen Aichach (in Dasing)
Sa., 14 Uhr: wB JSG Friedberg/Kissing in Vaterstetten
So., 11 Uhr: mC JSG Friedberg/Dasing gegen Neusäss (in Dasing)
So., 10 Uhr: wC JSG Friedberg/Kissing bei Königsbrunn 2
Sa.: mD JSG Friedberg/Dasing Spieltag in Vöhringen
Sa.: wD JSG Friedberg/Kissing Spieltag in Wertingen

Domenico Giannino (gia)