Höchstädt | Großbrand im Mai zerstört Lebensmittelmarkt – Belohnung ausgesetzt

Mit zwei Artikeln vom 24. und 25.05.2020 berichteten wir über den Großbrand des EDEKA-Supermarktes in Höchstädt.
F8852Afa 7433 4272 Ac2A 28Fa2754Ca39
Archivfoto: Bruder
Nach umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizei Dillingen in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Landeskriminalamt muss derzeit von Brandstiftung ausgegangen werden. Gleichwohl werden die Ermittlungen in alle Richtungen weitergeführt. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 5,5 Mio. Euro geschätzt.

Mittlerweile wurde für Hinweise, die zur Klärung der Tat oder zur Ergreifung des Täters führen, eine Belohnung in Höhe von 2000 Euro ausgelobt, deren Zuerkennung unter Ausschluss des Rechtsweges erfolgt.

 
Hier das Fahndungsplakat der Polizei:
 

210119_0087-fahndungsplakat_brand_edeka

Sachdienliche Hinweise erbittet die Kripo Dillingen unter 09071/56-0.

 
Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.