Hollenbacher Unternehmen wird Premiumpartner der Augsburger Panther

Die Haimer GmbH weltweit führender Präzisionsanbieter für Systemlösungen rund um die Werkzeugmaschine in der Metallzerspanung wird ab der Saison 2019/20 neuer Premiumpartner der Augsburger Panther in der Deutschen Eishockey Liga.

Ap Haimer Premiumpartnerschaft
Leo Conti, Tobias Völker, Andreas Haimer, Lothar Sigl, Claudia Haimer, Kathrin Haimer, Duanne Moeser, Steffen Tölzer (von links) auf dem Firmengelände der Haimer GmbH in Igenhausen Foto: Siegfried Kerpf

Das global operierende Familienunternehmen mit Stammsitz in Igenhausen vor den Toren Augsburgs, gab den Panthern die Zusage für eine weitreichende Partnerschaft für die kommenden drei Spielzeiten bis zum Jahre 2022.

Andreas Haimer, Geschäftsführer und President der Haimer Group, freut sich über die kommende Partnerschaft: „Die Augsburger Panther sind ein sportliches Aushängeschild der Region und haben eine grandiose Saison gespielt. Wir sind stolz die Panther zukünftig als Premiumpartner unterstützen zu dürfen. Die Augsburger Panther stehen für Leidenschaft, Gemeinschaft, Fairness, Zukunft und Heimat. Alle diese Werte leben wir auch bei uns im Unternehmen. HAIMER ist in der Maschinenbau-Branche für seine außergewöhnliche Qualität bekannt und wir spielen dort international ebenso in der höchsten Liga. Deshalb verbindet uns zusätzlich, dass die Panther kommende Saison in der Champions Hockey League spielen werden.“

Leo Conti, Marketingmanager der Panther, ergänzt: „Wir freuen uns, mit HAIMER künftig einen weiteren starken Partner, zugleich Hidden Champion und Global Player mit regionalen Wurzeln an unserer Seite zu wissen. HAIMER und die Panther haben neben der starken Verbundenheit zur Region, die Bodenständigkeit, Tradition und Faszination gemeinsam. Hier trifft „pure emotion“ auf „quality in perfection.“

Haimer mit vielseitigem Engagement

Das Engagement von HAIMER umfasst eine eigene Unternehmensloge im Curt-Frenzel-Stadion zur Kundenbindung mit deutschen und ausländischen Kunden. Die Werbung an der LED-Bande sowie vor allem das HAIMER-Logo auf Heim- und Auswärtstrikot unterhalb des Kragens gefällt Marketingleiter Tobias Völker von HAIMER. „Die Werbung am Spieler selbst ist etwas Besonderes, da damit Emotionalität, Teamgeist und Einsatz transportiert wird. Die Panther sind der perfekte Partner um diese Werte zu repräsentieren. Wir freuen uns auf unser erstes größeres Engagement im Profisport-Sponsoring, nachdem wir bis dato vor allem lokale und regionale Sportvereine mit Fokus auf die Jugendförderung unterstützt haben und dies auch weiterhin tun.“

HAIMER ist ein familiengeführtes mittelständisches Unternehmen im bayerischen Igenhausen bei Augsburg. Es entwickelt, fertigt und vertreibt innovative, hochpräzise Produkte für die Metallzerspanung u.a. für die Branchen Automobil, Luft- und Raumfahrt, Energie, Schienenverkehr und Allgemeiner Maschinenbau.

Haimer beschäftigt 800 Mitarbeiter

Von den 800 Mitarbeitern weltweit arbeiten ca. 500 am Fertigungsstandort in der Gemeinde Hollenbach mit modernstem Maschinenpark und sehr hohem Automatisierungsgrad bei großer Fertigungstiefe. Am zweiten HAIMER Produktionsstandort in Bielefeld werden mit 50 Mitarbeitern die HAIMER Microset Voreinstellgeräte gebaut. Die erfahrenen, dynamischen und hoch qualifizierten Mitarbeiter garantieren für die von HAIMER bekannte Spitzenqualität „made by HAIMER“. Als aktiver Ausbildungsbetrieb mit mehr als 50 Auszubildenden und einer hohen Übernahmequote, sichert sich HAIMER schon heute sein künftiges Fachkräftepotenzial und leistet seinen Beitrag zur Weiterbildung junger Menschen sowie zur Zukunftssicherung des Standortes. Als europäischer Marktführer im Bereich Werkzeugspanntechnik mit einer täglichen Kapazität von ca. 4.000 Werkzeugaufnahmen ist HAIMER der technologische Vorsprung der Produkte sehr wichtig, weshalb jährlich zwischen 8 und 10% des Umsatzes in Forschung und Entwicklung investiert werden. Der tägliche Antrieb, besser zu sein, passt perfekt zur gelebten Philosophie: Qualität gewinnt.