Holt der FC Bayern den fünften Titel in Serie? – Heute Supercup gegen Dortmund

Nach dem Supercup ist vor dem Supercup. Nachdem der FC Bayern in der vergangenen Woche den Pokal auf europäischer Ebene holen konnte, geht es heute gegen Vizemeister Dortmund bereits um die nationale Auflage des Supercups.

Schon fast der Klassiker im deutschen Fußball: FC Bayern gegen den BVB. Erneut treffen die beiden deutschen Topteams aus München und Dortmund beim DFL-Supercup aufeinander.

Normalerweise spielen Meister und Pokalsieger um den Supercup. Da die Münchener aber sowohl den Meistertitel als auch den DFB-Pokal gewonnen haben, treten sie gegen den Bundesliga-Vizemeister aus Dortmund an – wie im vergangenen Jahr. Beide Teams stehen sich bereits zum achten Mal in diesem Wettbewerb gegenüber, viermal siegte der BVB, dreimal die Bayern. Die Dortmunder möchten ihren Erfolg von 2019 gegen die Münchner natürlich gerne wiederholen. Keine leichte Aufgabe, denn die Bayern könnten mit einem Sieg ihre herausragende Saison mit dem fünften Titel krönen.

„ZDF SPORTextra“ überträgt das Spiel am Mittwoch, 30. September 2020, live aus der Arena in der bayerischen Landeshauptstadt, das erneut ohne Zuschauer im Stadion auskommen muss. Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein begrüßt die Zuschauerinnen und Zuschauer um 20.15 Uhr, für die Analyse an ihrer Seite ist ZDF-Experte Hanno Balitsch zuständig. Am Reportermikrofon meldet sich ab 20.30 Uhr Oliver Schmidt. Auch der kostenpflichte Streamingdienst DAZN überträgt die Partie.

Direkt im Anschluss an die Übertragung aus München steht um 22.40Uhr der Fußball erneut im Blickpunkt von „ZDF SPORTextra“ – genauer gesagt die Berichterstattung darüber: „DieRasen-Reporter – 100 Jahre Fußball-Berichterstattung“ heißt die Dokumentation von Autor Christian Bock. 

Der Film wirft einen spannenden Blick zurück und begleitet Reporter sowie Moderatoren zu ihren Arbeitsplätzen im Stadion und im „aktuellen sportstudio“ des ZDF, wo Katrin Müller-Hohenstein stellvertretend für ihre Kollegen von der Faszination des Berufes erzählt. Neben ihr kommen zu Wort: Manni Breuckmann, Sabine und Rolf Töpperwien, „kicker“-Chefredakteur Jörg Jakob und andere. Aber auch Fußballgrößen wie Uli Hoeneß und Wolfgang Overath erzählen von ihren prägenden Begegnungen mit der Presse.