Tödlicher Verkehrsunfall in Holzheim | Mann wird von Auto erfasst und stirbt

Holzheim im Kreis Dillingen | Heute Morgen, um 06.45 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße DON 33 zwischen Bayerdilling und Pessenburgheim ein tödlicher Verkehrsunfall.

Nrw Zwei Tote Bei Motorradunfall Auf A 31 1

Zunächst überholte ein Pkw eine landwirtschaftliche Zugmaschine mit Anhänger in Fahrtrichtung Bayerdilling. Der 60-jährige Pkw-Fahrer hielt im Anschluss an, stieg aus und ging zurück zu dem Schlepperfahrer, um diesen auf eine defekte Beleuchtung am Anhänger aufmerksam zu machen.

Währenddessen fuhr aus der Gegenrichtung kommend eine 19-jährige Pkw-Fahrerin an dem Gespann vorbei. Sie erfasste den neben dem Einstiegsbereich des Schleppers stehenden 60-Jährigen mit ihrer linken vorderen Fahrzeugecke. Der Mann prallte zunächst gegen die Windschutzscheibe des Pkw, wurde durch die Luft geschleudert und kommt letztlich auf der Fahrbahn zum Liegen.

Der 60-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Die Pkw-Fahrerin musste vom Rettungsdienst vorsorglich in Krankenhaus gebracht werden. Sie erlitt einen Schock.

Am Pkw der 19-jährigen entstand Sachschaden in Höhe von circa 5000 Euro. Die linke Seite wurde bis hin zur Windschutzscheibe stark beschädigt.

Ein Gutachter wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Augsburg an die Unfallstelle geholt.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.