Hopp Schwiiz: Top Shaqiri ballert Eidgenossen weiter | WM-Newsflash

Alle Spiele, alle Ergebnisse und alles aus dem deutschen Lager

fifa-world-cup-brasil-2014-logo Hopp Schwiiz: Top Shaqiri ballert Eidgenossen weiter | WM-Newsflash News Sport Bosnien-Herzegowina - Iran Fifa Fussball WM Brasilien Honduras - Schweiz Nigeria - Argentinien | Presse Augsburg
Die gestrigen Spiele:

Gruppe F: Nigeria – Argentinien 2:3
Tore: 0:1 Messi (3.), 1:1 Musa (4.), 1:2 Messi (45. +1), 2:2 Musa (47.), 2:3 Roja (50.)

Gelbe Karten: Omerou, Oshaniwa /Oshaniwa
Besondere Ereignisse: Ein tolles Spiel! Argentinien ging zweimal durch Lionel Messi (FC Barcelona) in Führung, zweimal glich Musa (ZSKA Moskau) innerhalb weniger Spielminuten aus. Als Roja 5 Minuten nach der Pause getroffen hatte, konnte Musa auch fast diesen noch egalisieren. Aber es gelang nicht.
Aus der Bundesliga am Ball: keiner/keiner

Gruppe F: Bosnien-Herzegowina – Iran 3:1
Tore: 1:0 Dzeko (23.), 2:0 Pjanic (59.), 2:1 Ghoochannejad (82.), 3:1 Vrsajevic (83.)
Gelbe Karten: Besic, / Ansarifard
Besondere Ereignisse: Der Iran hatte vor dem Spiel noch die Chance auf ein Weiterkommen, sah aber im Spiel kein Land. Der WM-Neuling Bosnien kann stolz mit seinem ersten WM-Sieg im Gepäck die Heimreise antreten.
Aus der Bundesliga am Ball: Junior Diaz (Mainz)/ keiner

Abschlusstabelle Gruppe F:fifa-wm_tabelle_gruppe-f Hopp Schwiiz: Top Shaqiri ballert Eidgenossen weiter | WM-Newsflash News Sport Bosnien-Herzegowina - Iran Fifa Fussball WM Brasilien Honduras - Schweiz Nigeria - Argentinien | Presse AugsburgIn Gruppe F war schon vor den letzten Gruppenspielen klar, das Argentinien in der K.O.-Runde steht und Bosnien ausgeschieden ist. Um den letzten Platz „stritten“ der Iran und Nigeria. Die Afrikaner können trotz der Niederlage, dank des bosnischen Sieges ebenfalls im Turnier bleiben.

Gruppe E: Honduras – Schweiz 0:3
Tore: 0:1 Shaqiri (3.), 0:2 Shaqiri (31.), 0:3 Shaqiri (71.)
Gelbe Karten: Palacios/keine
Besondere Ereignisse: Einen bärenstarker Xherdan Shaqiri (FC Bayern) ballert mit seinem Dreierpack seine schweizer „Nati“ und ihren deutschen Trainer Ottmar Hitzfeld ins Achtelfinale.
Aus der Bundesliga am Ball: keiner / Shaqiri (FC Bayern), Benaglio, Rodriguez (beide Wolfsburg), Djourou (Hamburg), Xhaka (Mönchengladbach), Mehmedi (Freiburg), Drmic (Nürnberg)

Gruppe E: Ecuador – Frankreich 0:0
Tore: Fehlanzeige
Rote Karte: A. Valencia (Manchester Utd./Ecuador 50.) Gelbe Karten: Erazo/keine
Besondere Ereignisse: Ecuador gab niemals auf, konnte aber am Ende gegen eine stark veränderte „Equipe Tricolore“ (6 Umstellungen) nicht den nötigen Sieg holen.
Aus der Bundesliga am Ball: keiner/ keiner

Abschlusstabelle Gruppe E:fifa-wm_tabelle_gruppe-e Hopp Schwiiz: Top Shaqiri ballert Eidgenossen weiter | WM-Newsflash News Sport Bosnien-Herzegowina - Iran Fifa Fussball WM Brasilien Honduras - Schweiz Nigeria - Argentinien | Presse AugsburgFrankreich war bereits nach dem Kantersieg über die Schweiz aus Gruppe E für die Runde der letzten 16 qualifiziert. Die Eidgenossen bewiesen nach dem 2:5 gegen die Franzosen eine tolle Moral und haben sich die Teilnahme am Achtelfinale verdient.

Die heutigen Spiele:
Gruppe G: Portugal-Ghana /USA – Deutschland (18.00 Uhr)
Gruppe H: Südkorea – Belgien / Algerien – Russland (22.00 Uhr)

Aus dem deutschen Lager:
Laut übereinstimmender Medienberichte hat Bastian Schweinsteiger den Bundestrainer mit seiner Leistung im Spiel gegen Ghana überzeugt. Er wird gegen die USA erstmals in diesem Turnier in die Startelf kommen. Thomas Müller gegenüber der BILD „Er kam mit einem riesigen Schub Motivation ins Team, mit ganz viel Energie und hat der Mannschaft direkt Impulse gegeben. Es wird in den Partien, in denen es um die Wurst geht, mitentscheidend sein, dass von der Bank Energie kommt, die sich positiv auf die Mannschaft auswirkt.“ Die ebenfalls zuletzt starken Klose und Podolski werden aber weiter die Jokerrolle einnehmen.

wmtipp Hopp Schwiiz: Top Shaqiri ballert Eidgenossen weiter | WM-Newsflash News Sport Bosnien-Herzegowina - Iran Fifa Fussball WM Brasilien Honduras - Schweiz Nigeria - Argentinien | Presse Augsburg