Horgau | Autofahrerin erwischt 12-jährigen Radler – Bub ohne Helm aber mit Schutzengel unterwegs

Am Samstagmittag übersah eine 18-jährige Pkw-Fahrerin, welche von der Ulmer Straße nach rechts in die Streitheimer Straße abbog, einen 12-Jährigen Fahrradfahrer.

Der Bub überquerte die Fahrbahn direkt hinter 2 SUVs, welche an der Haltelinie auf der Streiheimer Straße warteten und wurde von der Pkw-Fahrerin frontal erfasst. Er prallte auf die Motorhaube und schlug mit dem Kopf auf die Frontscheibe des Pkw.

Der 12-jährige, der ohne Helm unterwegs war, erlitt eine Kopfplatzwunde und wurde in die Uniklinik verbracht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.