Horgau | Verdächtiges Fahrzeug entpuppt sich als gestohlen

Nachdem gestern, um 14:00 Uhr, Bauarbeiter in Horgau, Am Haldenhang, ein Fahrzeug mitgeteilt hatten, welches Baustellenfahrzeuge behinderte, stellten Polizeibeamte vor Ort fest, dass eine silberne Mercedes A-Klasse sowie die angebrachten Kennzeichen als gestohlen gemeldet worden waren.

Außerdem wurde im Kofferraum ein zerlegtes Mountainbike aufgefunden, dessen Herkunft derzeit ermittelt wird. Der Pkw wurde zur Spurensicherung sichergestellt.

Derzeit prüft die Polizei in Zusmarshausen, ob der Pkw-Diebstahl mit der Täterfestnahme vom 03.06.2019 in Horgau in Zusammenhang steht. Dabei wurde nach dem Diebstahl eines Mercedes Sprinters in Diedorf ein 33-Jähriger wohnsitzloser, rumänischer Staatsangehöriger nach Fahndungsmaßnahmen festgenommen und dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Aufgrund gewisser Indizien dürfte der Festgenommene auch für den Diebstahl der A-Klasse sowie der Kennzeichen verantwortlich sein. Außerdem steht der 33jährige im Verdacht weitere Eigentumsdelikte auch überregional begangen zu haben.

Die Festnahme des flüchtenden Autodiebs vom 03.06.2019 wurde bereits durch die PI Zusmarshausen am 04.06.2019 in der Presse veröffentlicht.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.