Hundeköder? Verdächtige Wurst verursacht Polizeieinsatz in Inningen

Inningen – Am Sonntagnachmittag (05.01.20) fand ein Mitteiler neben der Hunde-Gassistrecke an der Bergheimer Straße einen Lyonerring mit einem vermeintlichen Nagel darin.

dog-188273_1280 Hundeköder? Verdächtige Wurst verursacht Polizeieinsatz in Inningen Landkreis Augsburg News Newsletter Polizei & Co | Presse Augsburg
Bei einer Inaugenscheinnahme durch einen Polizeibeamten der Diensthundestaffel konnte der Lyonerring, der zwischenzeitlich durch den Mitteiler in einem Abfalleimer entsorgt worden war, aufgefunden werden. In der näheren Umgebung konnten keine verdächtigen Wurststücke oder ähnliches festgestellt werden.

Bei einer genaueren Betrachtung stellte sich jedoch schließlich heraus, dass es sich bei dem vermeintlichen Nagel um einen kleinen Ast handelte. Wie genau der Ring Lyoner dort hingelangte ist nicht bekannt, es handelte sich jedoch nicht um einen „Hundeköder“.