Am Montagabend ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Augsburger Straße in Türkheim, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.

Ein 22-Jähriger kam mit seinem Pkw allein beteiligt nach links von der Fahrbahn ab und prallte hierbei gegen einen am Straßenrand befindlichen Baum. Durch den Aufprall wurde er in seinem Pkw eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Türkheim mittels hydraulischem Schneidgerät befreit werden.

Dsc 0138
Foto: Nikolas Schäfers

Der 22-Jährige wurde schwerverletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum eingeliefert. An seinem Pkw entstand Totalschaden. Der Grund für das Abkommen von der Fahrbahn ist Gegenstand der Ermittlungen der Polizeiinspektion Bad Wörishofen. Die Augsburger Straße musste für etwa drei Stunden vollständig gesperrt werden.

Neben der Polizei waren die Feuerwehr Türkheim mit rund 30 Kräften und der Rettungsdienst mit sieben Kräften und dem Kriseninterventionsdienst im Einsatz.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.