Anzeige | Heizen wird in Deutschland immer teurer. Der Grund sind steigende Gaspreise aufgrund eines allgemeinen Gasmangels. Hier kommen Infrarotheizungen von Herstellern wie Heidenfeld ins Spiel: Sie sollen Abhilfe in der Misere schaffen und eine Alternative zur klassischen Gasheizung darstellen. Doch lohnen sie sich wirklich?

Vorteile von Infrarotheizungen

Infrarotheizungen ermöglichen es Verbrauchern, gasunabhängig zu heizen. Vor allem in der derzeitigen Situation, in der die Gaspreise immer weiter in die Höhe schnellen und kaum mehr Gas vorhanden ist, stellen sie eine attraktive Alternative dar.

Gewöhnliche Heizlüfter pusten die Wärme über Konvektoren direkt in den Raum. Die Konvektoren saugen immer wieder kalte Luft an, damit diese im Gerät erwärmt werden. Die Erwärmung einer Infrarotheizung hingegen erfolgt mithilfe von Strahlung – ähnlich wie bei einer Mikrowelle. Damit ist sie weniger störanfällig und kommt mit wesentlich weniger Komponenten aus.

Der große Vorteil der Infrarotheizung ist außerdem, dass sie im Gegensatz zu anderen Heizmodellen einfach zu montieren ist. Sie ist flexibel installiert und findet somit in jedem Raum Anwendung, der beheizt werden soll. Was man benötigt, ist lediglich die Verbindung zu einer Steckdose und natürlich Strom. Auf Gas kann somit vollkommen verzichtet werden, wenn man über eine Infrarotheizung verfügt.

Die Infrarotheizungen von Heidenfeld im Überblick

Heidenfeld ist ein führender Hersteller von Infrarotheizungen. Wer auf der Suche nach einem geeigneten Modell ist, wird hier definitiv fündig. Denn neben den schlichten, einfachen Modellen gibt es auch Infrarotheizungen von Heidenfeld, die einen größeren Funktionsumfang bieten. Die Installation ist trotzdem vergleichsweise einfach und geht schnell vonstatten.

Heidenfeld Infrarotheizung mit Fernbedienung

Ein Modell, das alle notwendigen Funktionen mitbringt, ist die Heidenfeld Infrarotheizung mit Fernbedienung.

Heizung Infrarotheizung Heidenfeld Hf Hp106 3 Banner Groessen

Sie bietet unterschiedliche Watt-Varianten, weshalb sie sich für die Beheizung von kleinen und großen Räumen eignet. Das schlichte Design passt sich jeder Einrichtung an und ist somit die ideale Ergänzung. Geeignet ist die Infrarotheizung für die Decken- oder Wandmontage. Mit einer praktischen Fernbedienung lässt sie sich einfach steuern. 

Heidenfeld Infrarot-Spiegelheizung

Für das Badezimmer eignet sich die Heidenfeld Infrarot-Spiegelheizung. Auch sie funktioniert nach dem einfachen Prinzip, doch sie bietet attraktive Features.

Hf Hs100 Banner

Hier ist eine Heizung direkt im Spiegel integriert. Somit spart man sich jede Menge Platz im Badezimmer und niemand sieht die Infrarotheizung auf den ersten Blick. Praktisch sind vor allem die Anti-Beschlag-Funktion und die Wetteranzeige. Mit ihren 200-500 Watt kann sie ein normalgroßes Badezimmer problemlos beheizen.

Heidenfeld Infrarot-Handtuchheizkörper

Auch für das Badezimmer geeignet ist der Heidenfeld Infrarot-Handtuchheizköper.

Handtuchheizung Banner Neu

Ähnlich wie die Spiegelheizung vereint auch dieses Modell zwei Funktionen: Es dient als Heizung und bietet die Möglichkeit, Handtücher bequem aufzuhängen. Diese Infrarotheizung lässt sich über Smart Home steuern und ist dadurch komfortabel steuerbar. Sie erwärmt nicht nur die Handtücher, sondern beheizt das gesamte Badezimmer. Das Gerät eignet sich für einen Raum mit einer Größe von 20 Quadratmetern.

Heidenfeld Infrarot-Deckenheizung mit Licht und Fernbedienung

Nicht nur mit einem Spiegel lässt sich die Infrarotheizung kombinieren. Die Heidenfeld Infrarot-Deckenheizung mit Licht und Fernbedienung ersetzt eine Deckenleuchte und sieht somit gar nicht aus wie eine klassische Heizung.

Heidenfeld Infrarot Deckenheizung Hf Hp500 Mit Licht2

Dank des hübschen LED-Rahmens hat sie eine moderne und zeitlose Optik. Mit der mitgelieferten Fernbedienung kann man die Temperatur auch von der Ferne steuern.

Fazit: Sind Infrarotheizungen von Heidenfeld eine Alternative zur Gasheizung?

Gas ist teuer und knapp. Somit sind Alternativen zur klassischen Gasheizung, die in den meisten Häusern verbaut ist, sehr willkommen. Praktisch sind die Heidenfeld Infrarotheizungen von Miweba, die mit Strom betrieben werden und nicht nur heizen, sondern auch eine ansprechende Optik haben und viele praktische Features mitbringen.