In Auto umgebracht? 23-Jährige wird in Ingolstadt Opfer eines Gewaltverbrechens

Am gestrigen Abend gegen 23:15 Uhr wurden die Rettungskräfte über eine hilflose Person in einem Fahrzeug an der Peisserstraße informiert.

2022 08 17 Vifogra Id4351 Toetungsdelikt Ingolstadt 06
Bild: vifogra

Nach erfolglosen Reanimationsversuchen der Polizei konnte durch den Notarzt nur noch der Tod der jungen Frau festgestellt werden. Die aus Ingolstadt stammende 23-Jährige wurde nach bisherigen Erkenntnissen Opfer eines Gewaltverbrechens.




Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat noch in der Nacht die Ermittlungen übernommen. Aufgrund der polizeilichen Maßnahmen war die Peisserstraße bis in den Vormittag hinein für den Verkehr gesperrt.

Neben der Tatortarbeit konzentrieren sich die Ermittlungen der Polizei nun insbesondere auch darauf, das persönliche Umfeld des Opfers zu beleuchten.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.