Ingolstadt | Tatverdächtiger nach sexuellem Übergriff im Hindenburgpark verhaftet

Am Samstagmorgen  wurde eine 67-jährige Ingolstädterin gegen 08:00 Uhr während ihrer Laufrunde im Hindenburgpark Opfer eines Sexualtäters.

police-helicopter-1131408_1280 Ingolstadt | Tatverdächtiger nach sexuellem Übergriff im Hindenburgpark verhaftet Neuburg-Schrobenhausen News Polizei & Co Gaimersheim Hindenburgpark Ingolstadt Sextäter | Presse Augsburg
Symbolbild Polizeihubschrauber

Etwa auf Höhe des Anwesens Nördliche Ringstraße 27 griff der Unbekannte die Frau unvermittelt von hinten an, riss sie zu Boden und führte in einem Gebüsch trotz heftiger Gegenwehr sexuelle Handlungen an ihr aus. Nachdem der Täter von der Joggerin abließ, gelang dem Opfer die Flucht. Die Frau wurde bei dem Vorfall leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die seitens der Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt geführten, intensiven Ermittlungen und die von der Geschädigten abgegebene Personenbeschreibung führten im Rahmen von Überwachungsmaßnahmen im Bereich des Tatortes am gestrigen Montag, 03.07.2017, zur Festnahme eines Tatverdächtigen. Der 26-jährige deutsche Staatsangehörige wurde heute dem Ermittlungsrichter vorgeführt, welcher Untersuchungshaftbefehl erlassen hat.