Augsburg | 40-jähriger Arbeiter stürzt bei Demontagearbeiten samt Kühlaggregat mehrere Meter ab

Am Dienstag, den 04.12., gegen 10:30 Uhr, kam es bei Arbeiten im Bereich der Berliner Allee zu einem folgenschweren Unfall.

Nrw Will Tele Notaerzte Einfuehren

Symbolbild

Als mehrere Mitarbeiter einer Demontagefirma bei Abrissarbeiten ein schweres Kühlaggregat über den Rand einer Plattform schoben, blieb ein 40-Jähriger Arbeiter an dem Gerät hängen und stürzte mitsamt dem Kühlaggregat mehrere Meter in die Tiefe. Er zog sich hierbei schwerste Verletzungen zu. Rettungsdienst und Notarzt brachten den Mann zur weiteren Behandlung ins Klinikum Augsburg.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.