Innenstadt | Exhibitionist manipuliert in Zugabteil an seinem Glied herum

Heute früh, gegen 00:45 Uhr meldete eine 37-jährige junge Frau, welche sich im Zug in Richtung Donauwörth befand, folgende Situation: Ein Mann stieg am Hauptbahnhof Augsburg ein, setzte sich in ihre Nähe und las ein Herrenmagazin.

Noch vor der Haltestelle Oberhauser Bahnhof bat er die Frau um ein Taschentuch. Daraufhin bemerkte diese, dass er sein Glied in der Hand hielt und daran manipulierte. Auf Ansprache der Frau stoppte er die Handlung und schloss seine Hose. An der Haltestelle Oberhauser Bahnhof verließ er den Zug. Der Mann wurde als ca. 50 Jahre alt und schlank beschrieben.

Hinweise bitte an die KPI Augsburg unter 0821/323-3810.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.