Augsburg | Fahrzeug eines Paketzustellers gestohlen – Chef findet es eine Stunde später mit „falschem Fahrer“

Am 14.01.2019 teilte ein Paketzusteller der Polizei mit, dass sein Transporter gegen 15:00 Uhr entwendet wurde. Wie die Ermittlungen bislang ergaben, stellte der Zusteller das nicht versperrte Fahrzeug im Mittleren Graben ab und entfernte sich. Bei seiner Rückkehr war der Transporter weg, weshalb er seinen Chef verständigte.

Eu Will Paketzustellung Preiswerter MachenSymbolbild

Dieser entdeckte das Fahrzeug rund eine Stunde später zufällig in der Riedinger Straße mit einem ihm unbekannten Fahrer am Steuer. Er stellte den Mann zur Rede, wobei dieser nach einer fadenscheinigen Ausrede unerkannt flüchtete.

Nun ermittelt die Kriminalpolizei Augsburg wegen des Verdachts des Diebstahls.

Der unbekannte Fahrer wird wie folgt beschrieben:
ca. 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, korpulent, schulterlange rötliche Haare, rötlicher Vollbart, schwarze Jacke. Der Mann sprach Deutsch mit ausländischem Akzent.

Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 0821/323-3810 erbeten.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.