Innenstadt | Frau schlägt Sexualtäter in die Flucht

Einen sexuell motivierten Übergriff am heutigen Morgen (19.12.2018) gegen 05.50 Uhr am Plärrer-Parkplatz in der Langenmantelstraße, konnte eine 28-jährige Autofahrerin erfolgreich abwenden. Nach dem Aussteigen wurde sie plötzlich von einem unbekannten Mann von hinten angegangen, gegen ihren Pkw gedrückt und anschließend von ihm über der Kleidung im Schritt unsittlich betatscht.

Symbolbild

Der Frau gelang es, sich aus der Situation zu befreien und gleichzeitig dem Sexualtäter einen offenbar schmerzhaften Tritt in dessen Genitalien zu verpassen, so dass sich dieser zunächst augenscheinlich krümmte, bevor er anschließend die Flucht in Richtung Badstraße ergriff. Die Frau ging anschließend weiter zu ihrer Arbeitsstelle und verständigte von dort die Polizei.

Der Täter wurde wie folgt von ihr beschrieben:
ca. 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, dunkelhäutig, trug eine schwarze hüftlange Winterjacke, eine dunkle Jeans und eine Wollmütze mit gelb orangen viereckigen Emblem, sowie Wollhandschuhe;

Sachdienliche Hinweise erbittet ebenfalls die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.