Augsburg | Mann entblößt sich im Auto vor Passantin und „manipuliert“ an sich herum

Am Dienstag gegen 20.30 Uhr, wurde eine 23-jährige Frau in der Straße Am Katzenstadel aus einem Fahrzeug aus angesprochen und nach dem Weg gefragt. Während der Wegbeschreibung stellte die Geschädigte fest, dass der Mann mit heruntergelassener Hose im Fahrzeug saß und an seinem Glied manipulierte.

Polizei Nacht
Symbolfoto

Die Geschädigte sprach diesen auf sein Verhalten an, der hierauf die Flucht ergriff. Der Täter konnte im Anschluss nicht mehr festgestellt werden.

Der Mann ist ca. 25 Jahre alt mit schlanker Figur und trug eine dunkle Jogginghose, sowie ein dunkles Sweatshirt. Der Täter sprach Deutsch mit ausländischem Akzent. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen dunklen Pkw.

Zeugen und eventuell weitere Geschädigte werden gebeten sich bei der Kriminalpolizeiinspektion Augsburg unter der Telefonnummer 0821/323-3810 zu melden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.