Augsburg | Nachbarstreit eskaliert – Massive Blutspuren im Treppenhaus

Ein Streit zwischen zwei Nachbarn eskalierte am Sonntagnachmittag, den 09.05.2021. Anwohner eines Mehrparteienhauses in der Riedingerstraße verständigten die Polizei, nachdem im Treppenhaus massive Blutspuren zu sehen waren.
Doctor 5007051 1280
Symbol-Bild von planet_fox auf Pixabay
Einsatzkräfte konnten im Anwesen die Spuren bis zur Wohnung eines 42-Jährigen verfolgen. Wie sich herausstellte ging ein 41-Jähriger aus bislang noch ungeklärten Gründen auf seinen 42-jährigen Nachbarn los und schlug auf diesen ein. Der Geschädigte erlitt dadurch stark blutenden Kopfverletzungen, die durch den Rettungsdienst behandelt werden mussten. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Tathergang aufgenommen.
 
Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.