Am Samstag, gegen 11:35 Uhr, erlitt ein 71-jähriger Mann beim Versuch einen technischen Defekt an seinem BMW zu beheben schwere Kopfverletzungen.

Wegen eines Lecks im Fahrzeugtank hob der 71-Jährige auf einem Tankstellenareal in der Berliner Allee den BMW mit einem Wagenheber an und begab sich unter das Fahrzeug. Aus bislang noch ungeklärter Ursache rutschte der Pkw vom Wagenheber und klemmte den Mann ein.

Der Rettungsdienst brachte den 71-Jährigen mit erheblichen Kopfverletzungen in die Uniklinik Augsburg.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.