Innenstadt – | Rabiater Fahrradfahrer schlägt Fussgänger auf den Kopf

Am Dienstagmorgen (22.01.2019), gegen 06.50 Uhr, war ein 20jähriger Fußgänger auf dem Gehweg Mittlerer Graben unterwegs. Auf Höhe Am Rößlebad bog ein Fahrradfahrer unachtsam auf den Gehweg ein und stieß mit dem Fußgänger zusammen, der dadurch am Schienbein leicht verletzt wurde. Der Fahrradfahrer versuchte nun von der Unfallörtlichkeit zu flüchten, wurde jedoch von dem Fußgänger zunächst daran gehindert.

Symbolbild

Als der leicht verletzte 20jährige Mann die Polizei verständigen wollte, schlug der rabiate Fahrradfahrer den Fußgänger auf den Kopf und flüchtete. Der benommene Fußgänger begab sich daraufhin erst in ärztliche Behandlung und verständigte von dort aus die Polizei.
Der unbekannte Täter konnte nicht mehr durch die Polizei angetroffen werden.

Er wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 30 Jahre, ca. 190 cm, schlanke Figur, dunkelhäutig, gelockte Haare ab der Mitte des Kopfes und Kapuzenpulli mit weißer Aufschrift am Rücken. Er war mit einem dunkelgrauen alten Damenrad unterwegs.

Die Polizeiinspektion Augsburg Mitte bittet Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten, sich unter der Telefonnummer 0821/323-2110 zu melden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.