Innenstadt | Raubüberfall auf Gastwirt

Heute, 07.10.2014, gegen 08.05 Uhr, wurde ein 42-jähriger Gastwirt in Augsburg, Hinter der Metzg, überfallen. Ein bislang unbekannter Täter erbeutete eine Tasche mit einem Geldbetrag im unteren fünfstelligen Bereich und konnte unerkannt entkommen.

geldbeutel Innenstadt | Raubüberfall auf Gastwirt News Polizei & Co Augsburg Kommunikation – Tue Gutes und rede darüber! Wirt | Presse Augsburg
Bei der Tasche handelt es sich um eine schwarze Nylongeldtasche, ca. 30 x 40 cm groß, mit Reißverschluss. Auffallend war ein farbiges Vogel-Strauß-Emblem auf der Vorderseite.

Der Geschädigte hatte die Wochenendeinnahmen in der Tasche und war auf dem Weg zu seiner Bank. Plötzlich erhielt er von dem unbekannten Täter einen Schlag in den Rücken und stürzte zu Boden. Dabei zog er sich erhebliche Kopfverletzungen zu und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Der Täter entriss ihm die Tasche und flüchtete in Richtung Leonhardsberg. Ob er im weiteren Verlauf der Flucht in ein Fahrzeug stieg, ist nicht bekannt.

Der Geschädigte konnte hinsichtlich einer Täterbeschreibung nur angeben, dass es sich um eine männliche Person handelte, die ca. 180cm groß war.

Bei der Tasche handelt es sich um eine schwarze Nylongeldtasche, ca. 30 x 40 cm groß, mit Reißverschluss. Auffallend war ein farbiges Vogel-Strauß-Emblem auf der Vorderseite.

Personen, die zum Tatgeschehen oder zum Täter, bzw. zum Verbleib der Geldtasche, sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Kripo Augsburg, Tel. 0821/323-3810, in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Schwaben-Nord