Augsburg | Verbotenes Autorennen in der Innenstadt

 Am gestrigen Sonntag, gegen 16.00 Uhr, fiel einer Streife ein Audi an der Kreuzung Barfüßerstraße / Mittlerer Graben auf. Beim Umschalten der Ampel auf Grün gab der 23-jährige Fahrzeuglenker Vollgas, sodass die nacheilende Streife Geschwindigkeiten von bis zu 130 Km/h erreichte.

26

Symbolbild
 
Mit Blaulicht und Martinshorn konnte der Audi-Fahrer gestoppt werden. Nachdem auch ein starkes Beschleunigen zur Erzielung einer höchstmöglichen Geschwindigkeit den Verdacht eines illegalen Autorennens begründen kann, wurde mit der Staatsanwaltschaft Rücksprache gehalten. Diese ordnete die Beschlagnahme von Führerschein und Pkw an.
Den 23-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens.
 
Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.