Im aktuellen INSA-Meinungstrend verbessert sich die SPD (27 Prozent) um einen Prozentpunkt. Ihre Koalitionspartner Bündnis90/Die Grünen (14,5 Prozent) und FDP (13 Prozent) verlieren jeweils einen halben Punkt, so die Erhebung für die „Bild“ (Dienstagausgabe). CDU/CSU (22 Prozent), AfD (11,5 Prozent) und Linke (5,5 Prozent) halten ihre Werte aus der Vorwoche.

Insa Spd Vergroessert Abstand Zur UnionOlaf Scholz und Bärbel Bas am 8.12.21, über dts Nachrichtenagentur

Auch die sonstigen Parteien kommen zusammen erneut auf 6,5 Prozent. Eine Ampel-Koalition kommt weiter auf 54,5 Prozent. Diesmal würde es auch knapp für eine parlamentarische Mehrheit von Rot-Grün-Rot reichen. Ein solches Bündnis käme auf zusammen 47 Prozent. Parlamentarische Mehrheiten gäbe es weiter für eine rot-schwarze GroKo (49 Prozent) und eine von der Union geführte Jamaika-Koalition (49,5 Prozent). INSA-Chef Hermann Binkert sagte „Bild“: „Die SPD verbessert ihr Ergebnis zulasten ihrer Ampel-Koalitionspartner. Sie hätte mit der roten GroKo und Rot-Grün-Rot auch zwei weitere Mehrheitsoptionen.“ Für den INSA-Meinungstrend im Auftrag von „Bild“ wurden vom 10. bis zum 13. Dezember 2021 insgesamt 2.221 Bürger befragt.