Inzidenz im Landkreis Augsburg weiter über 100

Die Corona-Inzidenz für den Landkreis Augsburg ist über die Ostertage zurückgegangen.

10Cb6259 C85E 4812 A730 8Ba4B3D1B64D
Foto: Dominik Mesch

Aktuell sind 8828 bestätigte Fälle (ohne Todesfälle) des Coronavirus im Landkreis Augsburg bekannt (+57). In Quarantäne befinden sich aktuell 549 Personen. Insgesamt sind 183 Todesfälle in Verbindung mit Covid-19 zu beklagen.

Die 7-Tage-Inzidenz ist gestiegen und liegt bei 109,3 (RKI) bzw. 108,7 (Landratsamt)  Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner (Landratsamt). Vor einer Woche hatte dieser Wert noch bei 121,28 gelegen.

Das RKI gibt aber für die Interpretation der Fallzahlen zu beachten, dass rund um die Osterfeiertage meist weniger Personen einen Arzt aufsuchen, dadurch werden weniger Proben genommen und weniger Laboruntersuchungen durchgeführt. Dies führt dazu, dass weniger Erregernachweise an die zuständigen Gesundheitsämter gemeldet werden. Zum anderen kann es sein, dass nicht alle Gesundheitsämter und zuständigen Landesbehörden an allen Tagen an das RKI übermitteln.