Inzidenz weiter unter 100 – Kommen die Lockerungen im Landkreis Augsburg ab Samstag?

Die 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis Augsburg ist heute den vierten Tag in Folge unter 100. Einige Lockerungen der Coronamaßnahmen könnten schon ab dem kommenden Wochenende greifen.
Oberschoenenfeld 1
Das Kloster Oberschönenfeld ist ein beliebtes Ausflugsziel. Auch das beliebte Museum kann nun wohl wieder öffnen | Foto: Dominik Mesch
 
Das Robert-Koch-Institut meldet den vierten Tag in Folge für den Landkreis Augsburg eine 7-Tage-Inzidenz mit einem Wert unter 100. Nun sind die Hoffnungen groß, dass ab Samstag Lockerungen der Coronamaßnahmen möglich sind, hierzu muss der Wert fünf Tage lang in Folge unter dem Schwellenwert liegen. Sollte die Inzidenz auch morgen den Wert unterschreiten, könnten Lockerung der Kontaktbeschränkung auf zwei Haushalte mit maximal fünf Personen, ausgenommen Personen unter 14 Jahren und das Wegfallen der nächtlichen Ausgangssperre. Im Handel wird dann Click&Meet mit Termin, aber ohne Test und auch der Besuch von Kulturstätten wie Museen oder Ausstellungen mit Termin, begrenzter Besucherzahl und FFP2-Maskenpflicht wieder möglich sein.
 
Aktuell sind 11.126 bestätigte Fälle (ohne Todesfälle) des Coronavirus im Landkreis Augsburg bekannt (+32). In Quarantäne befinden sich aktuell 445 Personen. Insgesamt sind 215 Todesfälle in Verbindung mit Covid-19 zu beklagen.
 
Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 86 (RKI) bzw. 85,56 (Landratsamt) Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner (Landratsamt).