Inzidenz-Wert für Augsburg gestiegen – Quarantänemaßnahmen für Schulklassen und Kitagruppen

Der 7-Tages-Inzidenz-Wert für Augsburg ist wieder leicht angestiegen. Auch im Zusammenhang mit Schulen und Betreuungseinrichtungen werden immer wieder Neuinfektionen festgestellt. Quarantänemaßnahmen wurden ausgesprochen.

Corona 4983573 1280
Symbol-Bild von Engin Akyurt auf Pixabay

Aufgrund der Neuinfektionen hat das Gesundheitsamt Quarantänemaßnahmen für weitere Schulen und Kitas veranlasst. Betroffene Einrichtungen sind u.a. die Luitpold-Grundschule, das A.B. von Stettensches Institut, die Kapellen-Mittelschule, Firnhaberau-Mittelschule, die Berufsschule IV, die Löweneck-Grundschule, das Rudolf-Diesel-Gymnasium, die Bleriot-Grundschule, die Albert-Einstein-Mittelschule und die Kita Meisenweg.

Alle weiteren, noch laufenden Quarantänemaßnahmen für (städtische) Augsburger Kitas finden Sie hier.  

Betroffene katholische Kindergärten im Bistum Augsburg

Wenn Gruppen der AWO-Kindergärten wegen einer Quarantäne oder eines Verdachtsfalls geschlossen werden müssen, werden diese n den Fachbereich Kinderbetreuung der Stadt Augsburg gemeldet.

Sollte die Gruppe oder Klasse Ihres Kindes betroffen sein, werden Sie direkt vom Gesundheitsamt bzw. der Einrichtungsleitung informiert.