Die australischen Behörden haben nach eigenen Angaben einen Anschlag auf ein Flugzeug vereitelt.

Durch eine Anti-Terror-Razzia am Vortag sei ein „terroristischer Plan, ein Flugzeug zum Absturz zu bringen“, durchkreuzt worden, sagte Premierminister Malcolm Turnbull. An allen großen Flughäfen des Landes wurden die Sicherheitsmaßnahmen verstärkt.

Die geplante Tat hatte nach Angaben der Polizei offenbar einen islamistischen Hintergrund.