IW-Chef: Konjunkturpaket „nötig und fiskalisch verantwortbar“

Der Direktor des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Michael Hüther, hat das von den Spitzen der Großen Koalition beschlossene Konjunkturprogramm begrüßt. „Auch wenn das Konjunkturpaket überraschend groß ausfällt, ist es angesichts der beispiellosen Wirtschaftskrise nötig – und auch fiskalisch verantwortbar“, sagte Hüther dem Nachrichtenportal T-Online. „Die konjunkturellen Elemente wie vor allem die Senkung der Mehrwertsteuer, der Kinderbonus und Stärkung der Investitionsfähigkeit der Kommunen geben wichtige Impulse und sorgen für soziale Balance. Nun gilt es, die strukturellen Ansätze auszubauen, um weitere Wachstumsperspektiven zu eröffnen.“

Michael Hüther, über dts Nachrichtenagentur