Jetzt bekommt der FC Augsburg seine neuen Trikots

Nach einem Ausrüsterwechsel warten die Fans des FC Augsburg ungeduldig auf die neuen Trikots. Jetzt ist es soweit, die Jerseys  werden vorgestellt.

Img 3045
Symbolbild

Nach acht Jahren endete die Partnerschaft des FC Augsburg mit Ausrüster NIKE zum Ende der abgelaufenen Saison. Ab der Saison 2023/2024 werden Trikots & Co. werden Trikots & Co.für die nächsten fünf Jahre vom japanischen Traditionsunternehmen Mizuno kommen.

Am Donnerstag, 29. Juni, wird das Geheimnis gelüftet, wie das Heim- und Ausweichtrikot des FC Augsburg für die Saison 2023/24 aussehen wird. Dazu findet in der Filiale des FCA-Exklusivpartners VR-Bank Augsburg Handels- und Gewerbebank in der Annastraße 9 um 14.00 Uhr die offizielle Trikotpräsentation statt.

Auch Fans können an der Trikotvorstellung die Kapazität vor Ort ist allerdings begrenzt. Der breiten Öffentlichkeit werden die neuen Schmuckstücke dann am Abend auf den Augsburger Sommernächten präsentiert. Ab 18.00 Uhr führen zwei FCA-Profis, zwei Spielerinnen der FCA- Frauen sowie zwei Nachwuchsspieler der Paul-Renz-Akademie die Trikots auf der Bühne am Moritzplatz vor.

Anschließend weist FCA-Geschäftsführer Michael Ströll noch einmal auf die Besonderheiten der neuen Trikotkollektion hin. 

Das neue Heim- und Ausweichtrikot wird an allen drei Tagen auf den Sommernächten erhältlich sein, als Verkaufsstand dient ein „London-Bus“ im FCA-Stil, der den Aktionsstand am Moritzplatz zu einem echten Blickfang machen wird. Neben der Trikotpräsentation dürfen sich die Fans auf zwei weitere Talkrunden freuen: Am Freitag wird Präsident Markus Krapf ab 18.00 Uhr auf der Bühne zu Gast sein, am Samstag gibt Cheftrainer Enrico Maaßen ab 19.00 Uhr einen Ausblick auf die neue Saison.