So wie in den Vorjahren stehen für die Slalomkanuten zwei spannende, aber auch hart umkämpfte Wochenenden bevor. Es geht um die Plätze für die Weltmeisterschaften. Los geht es dieses Wochenende in Markkleeberg. Eine Woche später ist der Augsburger Eiskanal der Austragungsort für Rennen 3 und 4.

kanu_Alex-Grimm Jetzt geht es um die Plätze - Kanuslalom-Spezialisten starten in die Ausscheidungsrennen in Markkleeberg und Augsburg News Sport Alexander Grimm Augsburger Kajakverein Dennis Söter Eiskanal Florian Franzl Franz Strauss Frederick Pfeiffer Hannes Aigner Holzapfel Gabriel-Holzapfel Merlin Jürgen Kraus Kanu Schwaben Augsburg Leo Bolg Markkleeberg Melanie Pfeifer Patrick Cronauer Samuel Hegge Sideris Tasiadis | Presse Augsburg
Alexander Grimm startet in die Ausscheidungsrennen.

Es stehen spannende Tage vor den Kanuslalom-Spezialisten. Mit zwei Rennwochenenden im sächsichen Markkleeberg und am Augsburger Eiskanal werden die deutschen Starter für die anstehenden Welt- und Europameisterschaften, sowie die Weltcupserie ermittelt. Es gilt der Modus „drei aus vier“ – dies bedeutet die drei besten Wettkampfergebnisse der Sportler werden zusammengezählt und der jeweilige Sieger erhält die Ziffer „0“. Die drei besten Boote pro Kategorie (also mit der niedrigsten  Punktzahl) können sich somit den Platz im Nationalteam Deutschlands herausfahren und starten dann für die Europameisterschaften in Markkleeberg (28. – 31. Mai), die Weltmeisterschaften in London (16. – 20. September) und die ICF Weltcupserie 2015. Für den U23-Nachwuchs geht es um die Teilnahme an der Junioren- und U23-Europameisterschaft Ende August in Krakau.

Es starten 10 Sportler aus den Reihen der Kanu Schwaben Augsburg: Sideris Tasiadis, Dennis Söter (beide C 1 H), Leo Bolg , Jürgen Kraus, Florian Franzl, Samuel Hegge, Alexander Grimm (alle K 1 H), Melanie Pfeifer (K 1 D), Holzapfel Gabriel-Holzapfel Merlin (C II Herren).
Und auch der Augsburger Kajakverein schickt Sporlter nach Sachsen: Franz Strauss, Frederick Pfeiffer (beide C1 H), Patrick Cronauer, Hannes Aigner (beide K 1 H).