JU-Mitglieder wollen Merz als CDU-Chef

Die Mitglieder der Jungen Union (JU) wollen Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz als künftigen Parteivorsitzenden der CDU. Er kam bei einer Mitgliederbefragung auf 51,6 Prozent der Stimmen, teilte die Jugendorganisation am Dienstagvormittag mit. Damit setzte sich Merz gegen CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet durch, die auf einen Stimmenanteil von 27,9 beziehungsweise 19,8 Prozent kamen.

Ju Mitglieder Wollen Merz Als Cdu ChefFriedrich Merz, über dts Nachrichtenagentur

Die Abstimmung lief insgesamt zwei Wochen. Sie wurde komplett digital durchgeführt. Stimmberechtigt waren 74.728 JU-Mitglieder.

14.983 Stimmen wurden abgegeben – alle waren gültig. Das Resultat ist für die Delegierten der Jungen Union beim Wahlparteitag im Januar nicht bindend, gilt aber als Empfehlung. JU-Chef Tilman Kuban hatte allerdings im Vorfeld bereits angekündigt, sich an das Ergebnis der Abstimmung halten zu wollen.