Judoka Wagner gewinnt Bronze im Halbschwergewicht

Bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio hat Judoka Anna-Maria Wagner die Bronze-Medaille im Halbschwergewicht gewonnen. Die 25-jährige Weltmeisterin konnte sich im Kampf um Platz 3 gegen die Kubanerin Kaliema Antomarchi durchsetzen. Gold und Silber wird später zwischen der Japanerin Shori Hamada und der Französin Madeleine Malonga ausgekämpft.

Bis zur Halbfinal-Niederlage gegen Hamada hatte sich Wagner stark präsentiert. Im Achtelfinale konnte sie zunächst Patricia Sampaio aus Portugal aus dem Turnier werfen, im Viertelfinale folgte die Brasilianerin Mayra Aguiar. Für das deutsche Judo-Team ist es die zweite Medaille in Tokio: Eduard Trippel hatte am Mittwoch im Mittelgewicht die Silbermedaille gewonnen.

Im Halbschwergewicht scheiterte Karl-Richard Frey am Donnerstag in der Hoffnungsrunde. Sein Bruder Johannes wird am Freitag im Schwergewicht antreten.