Jugendlicher greift Jogger in Adelsried mit Pfefferspray an

Am Dienstag, 04.05.2021 um 20.20 Uhr, joggten zwei 16-jährige Schüler auf dem Weldenradweg in Adelsried.

Polizei1.Png
Foto: Dominik Mesch

 

Im Bereich der überdachten Fußgängerbrücke hinter der Kirche stand eine Gruppe von 5 Jugendlichen. Als die beiden Jogger an der Gruppe vorbei liefen, wurden sie verbal aus der Gruppe heraus beschimpft. Dies wollten sich die Jogger nicht gefallen lassen und stellten die jugendliche Gruppe zur Rede. Ohne Vorwarnung zog ein vermutlich 17-Jähriger ein Pfefferspray. Mit diesem sprühte er beide Jogger ins Gesicht. Diese begaben sich sofort nach Hause, um sich die Augen auszuwaschen und die Polizei zu verständigen.

Eine Sofortfahndung durch die eintreffende Streife blieb zunächst erfolglos. Der 17- jährige Täter hatte kurze Haare, einen Bartflaum und soll „Alex“ heißen. Er war bekleidet mit einem schwarzen Trainingsanzug, der am Oberteil einen unbekannten Aufdruck hatte.
Die Polizei Zusmarshausen hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Hinweise auf den Täter bitte an die Polizei Zusmarshausen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.