Juliette Binoche: Oscar kam „wie von einem anderen Stern“

Die französische Schauspielerin Juliette Binoche, Jurypräsidentin der kommenden Berlinale, ist nach eigenen Angaben im Jahr 1997 völlig überrascht gewesen, als sie den Oscar für ihre Rolle in „Der englische Patient“ gewann. „Ich wusste gar nicht, was los war. Mein Agent hat mir einen gewaltigen Stoß mit dem Ellenbogen verpasst. Ich hatte auch keine Rede vorbereitet. Der Oscar kam wie von einem anderen Stern“, sagte Binoche der „Zeit“.

juliette-binoche-oscar-kam-wie-von-einem-anderen-stern Juliette Binoche: Oscar kam "wie von einem anderen Stern" Überregionale Schlagzeilen Vermischtes film Frau Kinder Klingen KULT Oscar Rede Schönheit | Presse AugsburgJuliette Binoche, über dts Nachrichtenagentur

Die Schauspielerin drehte in der Vergangenheit mit berühmten Autorenfilmern wie Jean-Luc Godard und Michael Haneke.

Sie steht aber auch zu ihren kommerzielleren Filmen, etwa dem Welterfolg „Chocolat“ von Lasse Hallström. „Ich mag `Chocolat`. Durch den Film kennen mich Millionen Kinder. Ich spucke doch nicht in die Suppe, die mich weltberühmt gemacht hat“, sagte Binoche.

Ihr sei bewusst, dass ihr öffentliches Auftreten Frauenbilder beeinflusse. „Wenn ich auf dem roten Teppich ein Korsett und hohe Schuhe anziehe, dann läuten bei mir die Alarmglocken. Ich weiß, dass der Kult der Schönheit auch eine Reduktion der Frau bedeutet.“ Aber sie müsse in ihrer Zeit leben und gewisse Konventionen erfüllen.

„Vielleicht auch, um gewisse Dinge durchzubringen, mir Gehör zu verschaffen, selbst wenn das widersprüchlich klingen mag.“