Junge Sportler werden für ihre Leistung und Kreativität belohnt

Über neue, einheitliche Trikots und Trainingsanzüge können sich zehn Jugendsportmannschaften aus Bayerisch-Schwaben freuen. Für ihre kreativen Bewerbungen erhielten sie von den Lechwerken im Rahmen des Wettbewerbs „Leistung lohnt“ je 1.500 Euro für neue Wettkampfbekleidung.

PI_7_Pressefoto_Leistung-lohnt-2014 Junge Sportler werden für ihre Leistung und Kreativität belohnt News Sport Wirtschaft DjK Lechhausen DLRG Memmingen/Unterallgäu EV Königsbrunn Königsbrunn Ants Lechwerke Leistung lohnt LEW MSC Marktoberdorf SpVgg Wiesenbach TSV Dasing TSV Ebermengen TSV Friedberg VfL Günzburg | Presse Augsburg
Zahlreiche junge Sportler wurden für ihre Leistungen belohnt.

LEW-Vorstandsmitglied Norbert Schürmann überreichte am Freitagabend in der SGL-Arena die Trikots und Trainingsanzüge an die Gewinnerteams und ihre Trainer. Bei der diesjährigen Siegerehrung war auch der FCA-Profi Sascha Mölders dabei. Er gratulierte den Nachwuchssportlern, gab Autogramme und beantwortete alle Fragen rund um seine sportliche Karriere. Auch die Bürgermeister und Sportrefe-
renten der Städte und Gemeinden, aus denen die Mannschaften stammen, beglückwünschten die Gewinner.

„Beim Sport im Verein geht es um viel mehr als nur Bewegung“, sagte Norbert Schürmann. „Gerade in einer Mannschaft machen Kinder und Jugendliche entscheidende Erfahrungen: Sei es der Zusammenhalt im Team, das konsequente Arbeiten für ein gemeinsames Ziel oder auch die große Portion Selbstbewusstsein, die jeder Sieg mit sich bringt. Diese Kompetenzen möchten wir mit dem Wettbewerb fördern und anerkennen.“

Die diesjährigen Sieger kommen aus Augsburg-Lechhausen, Dasing, Ebermergen, Friedberg, Günzburg, Königsbrunn, Marktoberdorf, Memmingen und Wiesenbach.

Beim Wettbewerb „Leistung lohnt 2014“ bewarben sich insgesamt 24 Mannschaften für das Trikotsponsoring. Unter ihnen wählte eine LEW-Jury zehn Siegerteams aus, die durch ihre sportlichen Leistungen und Erfolge überzeugten. Genauso entscheidend war aber auch, wie kreativ die jungen Sportlerinnen und Sportler ihre Bewerbung gestalteten.

Zwei Bewerbungen begeisterten die Jury besonders, sowohl sportlich als auch kreativ: Die Rope Skipper des TSV Friedberg nahmen im vergangenen Sommer an der Rope-Skipping-Weltmeisterschaft in Hong Kong teil und belegten als Showgruppe für Deutschland den achten Platz. Besonders einfallsreich zeigte sich der EV Königsbrunn. Die Mannschaft bastelte einen lebensgroßen Eishockeyspieler.

Folgende Jugendsportmannschaften haben bei „Leistung lohnt 2014“ gewonnen:

. TSV Dasing, Fußball, C-Jugend
. TSV Ebermergen, Volleyball, U16
. TSV Friedberg, Rope Skipping
. VfL Günzburg, Handball, C-Jugend
. AFC Königsbrunn Ants, Football, C-Jugend
. EV Königsbrunn, Eishockey, Knaben
. DJK Lechhausen, Fußball, F3-Jugend
. MSC Marktoberdorf, Kartslalom
. DLRG Memmingen/Unterallgäu, Rettungsschwimmen
. SpVgg Wiesenbach, Fußball, F-Jugend

Mit dem Wettbewerb „Leistung lohnt“ unterstützt LEW seit 2003 Jugendmannschaften aller Sportarten mit einer jährlichen Fördersumme in Höhe von insgesamt 15.000 Euro.

Der Abschluss von „Leistung lohnt 2014“ markiert zugleich den Auftakt zu einer neuen Runde des Wettbewerbs. Ab sofort können sich Jugendsportmannschaften wieder für das Trikotsponsoring bewerben. Teams, die am Wettbewerb teilnehmen möchten, müssen eine Bewerbung mit einem
Mannschaftsporträt, einer Liste der Erfolge inklusive Nachweise (wie z. B. Kopien relevanter Urkunden) und Fotos an LEW schicken. Darüber hinaus benötigt die Jury eine Begründung, warum gerade diese Mannschaft das Trikotsponsoring erhalten sollte. Das Entscheidende an der Bewerbung ist die kreative Umsetzung. Je origineller die Einsendung, desto größer die Chance, dass die Leistung mit Trikots für
die ganze Mannschaft belohnt wird.