Junges Pärchen aus dem Raum Augsburg verunglückt auf dem Weg zu Eishockeyspiel

Ein junges Paar aus dem Raum Augsburg war auf dem Weg zu einem Eishockeyspiel in Sonthofen. Dort kamen sie nicht an. Sie verunglückten mit dem Auto und wurden beide verletzt.

Foto:Benjamin Liss

Ein junges Pärchen aus dem Raum Augsburg verunglückte heute gegen 16:20 Uhr auf dem Weg zu einem Eishockeyspiel bei Sonthofen.

Von Immenstadt kommend kam der  junge Fahrer kurz vor der Ausfahrt Sonthofen Nord vom linken auf den rechten Fahrstreifen ab, anschließend überschlug sich sein Wagen in einem angrenzenden Feld mehrfach.

Der Fahrer und seine Begleiterin wurden bei dem Unfall verletzt und mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Zwei ehrenamtliche Helfer des Bayerischen Roten Kreuzes hatten vor Ort sofort Erste Hilfe geleistet. Sie kümmerten sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um die beiden leichtverletzten Personen.

Am Auto entstand Totalschaden. Warum der Fahrer von der Fahrbahn abkam ist noch unklar. Nach ersten Zeugenaussagen erschrak der Eishockeyfan vor einem anderen Autofahrer.