Jayden Schubert bleibt dem ERC Sonthofen auch in der kommenden Saison erhalten und geht somit in seine zweite Saison bei den Bulls.

JaydenSchubert Kaderplanungen beim ERC Sonthofen schreiten voran mehr Eishockey Oberallgäu Sport ERC Sonthofen Bulls Jayden Schubert Martin Guth | Presse Augsburg
Jayden Schubert geht in ein zweites Jahr bei den Bulls Foto: Klaus Ottenbreit

Der junge Deutsch-Kanadier kam kurz vor Beginn der vergangenen Saison aus der Vancouver Island Junior Hockey League (VIJHL) von den Nainamo Buccaneers und wurde zunächst mit einem Tryout ausgestattet. In dieser Zeit überzeugte Jayden die Verantwortlichen und so blieb er auch für den Rest der Saison 2018/2019. Nun bleibt der 21-Jährige dem ERC auch in der kommenden Saison erhalten.

In seiner ersten Saison kam Jayden in 48 Spielen auf fünf Tore und drei Vorlagen. „Wir freuen uns, dass Jayden auch in der kommenden Saison weiter für den ERC spielen wird. Er ist noch jung und hat sicherlich eine Zeit für die Eingewöhnung gebraucht, aber er hat noch viel Potenzial nach oben. Wir sind uns sicher, dass er kommende Saison den nächsten Schritt in seiner Entwicklung gehen wird“, so sportlicher Leiter Lukas Slavetinsky.

Einen weiteren Abgang hat der ERC dennoch zu vermelden. Martin Guth verlässt die Bulls nach vier Jahren. Trotz intensiver Verhandlungen hat sich Martin gegen das Angebot der Bulls entschieden.