Die Europameisterschaft im slowakischen Bratislava beginnt mit zwei Bronze Medaillen bei den Teamwettbewerben im  C 1 Juniorenbereich.

Lindolf_Seumel_Braune Kanuslalom-Junioren holen EM-Edelmetall in den Teamwettbewerben Augsburg Stadt News Sport Bratislava Europameisterschaft Kanuslalom | Presse Augsburg
Lindolf,Seumel und Braune in ihrem Bronzelauf | Foto: Jürgen Lindolf

„Bratislava ist generell prädestiniert für Trainingslager. Hierher kommen viele Nationen, um sich vorzubereiten und deshalb ist bei dem Rennen die Dichte extrem groß. Die Europameisterschaft der Junioren und U 23 im Kanuslalom wurde in Bratislava auf dem Cunovo Kanal für Deutschland mit zwei Bronze Medaillen im Team begonnen!

Zuerst musste aber die erste Hürde genommen werden, bei 500 Athleten am Start aus 30 Nationen war dies schon gar nicht so einfach. Vier Tage Wettkämpfe, da kam bereits am ersten Wettkampftag Spannung auf, wer würde den Sprung in die Halbfinals schaffen?

Die zwei Augsburger U 23 Starter im K 1 schafften auf Anhieb den Sprung ins Halbfinale (Thomas Strauß/AKV und Leo Bolg/KSA), leider hatte Anne Bernert /KSA Pech und musste im zweiten Lauf voll angreifen, dort aber waren sechs Strafsekunden zu viel auf dem Konto von Anne, sie verpasste dadurch den Sprung ins Halbfinale. Am zweiten Wettkampftag ging es weiter mit den Qualifikationsläufen, hier hatte Julian Lindolf/KSA im ersten Lauf Pech auf der Strecke, er musste nochmals hart angreifen, leider verpasste er (bedingt durch sechs Strafsekunden) um 1 Sekunde den Sprung ins Semifinale. Die Nachrückerin Emily Apel, ebenfalls Kanu Schwaben handelte sich zwar nur zwei Strafsekunden ein, aber auch die waren entscheidend für das Halbfinale. Schade, sie war so gut drauf und trotzdem eine tolle Leistung, denn sie startete bei den U 23 Sportlerinnen im Kajak Einer, ist aber noch Jugendfahrerin. Die Jugendfahrerin Franziska Hanke/AKV konnte im zweiten Lauf das Ticket fürs Halbfinale lösen,