Kanuslalom-WM | Augsburgerin Melanie Pfeifer holt Bronze

Die Australierin Jessica Fox holt sich neben dem Canadier- Einer-Weltmeistertitel auch noch Gold bei den Kajak- Einer Wettbewerben im amerikanischen Deep Creek – die Augsburgerin Melanie Pfeifer gewinnt als beste Deutsche Bronze.

kanu_melanie-pfeifer_bronze Kanuslalom-WM | Augsburgerin Melanie Pfeifer holt Bronze News Sport Bronze Deep Creek Deutsche Kanu-Verband (DKV) Kanu Kanuslalom Medaille Melanie Pfeifer Thomas Konietzko Weltmeisterschaft WM | Presse Augsburg
Die Augsburgerin Melanie Pfeifer freut sich über Bronze bei der WM in Deep Creek (USA) und hat uns dieses Foto geschickt.

Die Australierin hatte erneut einen starken Auftritt hingelegt, zweite wurde die Britin Fiona Pennie und dritte die Deutsche Melanie Pfeifer (Kanu Schwaben Augsburg), die überglücklich über ihre Medaille war. Die beiden Deutschen Ricarda Funk und Jasmin Schornberg landeten auf Rang 5 bzw. 6. Für Ricarda Funk war der 5. Platz schon okay nur Jasmin Schornberg war etwas traurig.

01. FOX Jessica AUS 114.01 0 114.01 0.00
02. PENNIE Fiona GBR 114.97 0 114.97 +0.96
03. PFEIFER Melanie GER 120.01 0 120.01 +6.00
04. HILGERTOVA Stepanka CZE 122.77 2 124.77 +10.76
05. FUNK Ricarda GER 121.88 6 127.88 +13.87
06. SCHORNBERG Jasmin GER 127.97 0 127.97 +13.96
07. BOUZIDI Carole FRA 131.60 4 135.60 +21.59
08. KUHNLE Corinna AUT 118.71 58 176.71 +62.70
09. LATHAM Bethan GBR 127.88 52 179.88 +65.87
10. JONES Luuka NZL 132.06 50 182.06 +68.05

Bei den Canadier-Zweier-Wettbewerben der Herren war die Medaille für Franz Anton und Jan Benzien greifbar nahe, aber 50 Strafsekunden machten dem Traum ein Ende.

01.BOZIC Luka
TALJAT Saso SLO 118.43 0 118.43 0.00
02. PICCO Pierre
BISO Hugo FRA 117.60 2 119.60 +1.17
03. SKANTAR Ladislav
SKANTAR Peter SVK 122.78 0 122.78 +4.35
04. BRZEZINSKI Filip
BRZEZINSKI Andrzej POL 121.21 2 123.21 +4.78
05. LABARELLE Pierre
PESCHIER Nicolas FRA 120.80 4 124.80 +6.37
06. KLAUSS Gauthier
PECHE Matthieu FRA 121.13 6 127.13 +8.70
07.  DAVIES Rhys
LISTER Matthew GBR 126.13 4 130.13 +11.70
08.  MARZO Daniel
PEREZ Jesus ESP 135.08 4 139.08 +20.65
09. KASPAR Jonas
SINDLER Marek CZE 116.12 50 166.12 +47.69
10. ANTON Franz
BENZIEN Jan GER 116.06 52 168.06 +49.63

Und auch bei den Teamwettbewerben gab es kein Edelmetall für deutsche Sportler.
Die deutschen Kajak- Einer Damen fuhren sich auf den fünften Platz und die Canadier- Zweier Herren auf den vierten Platz.

Canadier Zweier Herren:
Teamwettbewerb: 1. Frankreich (Labarelle/Peschier, Klauss/Peche, Picco/Biso) 140,96 (2), 2. Slowakei (Hochschorner/Hochschorner, Skantar/Skantar, Kucera/Batik) 143,13 (6), 3. Tschechische Republik (Karlovsky/Jane, Kaspar/Sindler, Koplik/Vrzan) 152,51 (10), 4. Deutschland (Behling/Becker, Müller/Müller, Anton/Benzien) 154,86 (10).

Kajak Einer Damen:
Teamwettbewerb: 1. Frankreich (Bouzidi, Newman, Fer) 132,47 (2), 2. Österreich (Kuhnle, Leitner, Wolffhardt) 139,46 (4), 3. Slowakei (Kaliska, Dukatova, Nevarilova) 140,31 (4), … 5. Deutschland (Schornberg, Pfeifer, Funk) 141,92 (4).

Resumee:
Die Kanu Slalom Weltmeisterschaft in Dee Creek – Maryland / USA ist zu Ende, zwei Bronze- Medaillen für Deutschland im Einzel mit Franz Anton C 1 und Melanie Pfeifer im K 1 Damen (Kanu Schwaben Augsburg) sind die Ausbeute, leider war es bei dieser WM wie verhext bei den Mannschaftswettbewerben.

kanu_melanie-pfeifer_bronze_1 Kanuslalom-WM | Augsburgerin Melanie Pfeifer holt Bronze News Sport Bronze Deep Creek Deutsche Kanu-Verband (DKV) Kanu Kanuslalom Medaille Melanie Pfeifer Thomas Konietzko Weltmeisterschaft WM | Presse Augsburg
Das Maskotchen der WM mit einer der beiden gewonnen Bronzemedaillen, der von Melanie Pfeifer. | Foto: privat

Große Unruhe wegen dem Regelwerk – vor allem die „Fünfziger Regelung“ ist ein ständiger Kritikpunkt.

Die Entscheidungen dauern zu lange – diese Kritik kommt häufig vor, nun bei der ICF Kanuslalom Weltmeisterschaft kam dieses Thema wieder verstärkt aufs Tapet. Ein aktuelles Beispiel:
Der deutsche Kanuslalom- Gesamtweltcupsieger 2014 Sebastian Schubert / KR Hamm musste fast eine halbe Stunde lang abwarten, ehe eine offizielle Entscheidung über seine 50 Strafsekunden für ein falsch befahrenes Tor gefallen war.

Kritik äußerte Thomas Konietzko, der deutsche Kanu Präsident Thomas Konietzko sitzt als Mitglied des „Board of directors“ im Kanu Weltverband ICF zugleich einer Kommission vor, die umfangreiche Änderungen am Wettkampfprogramm erarbeiten soll. Die ersten internen Vorschläge sollen schon im Herbst präsentiert werden. Man darf gespannt sein, wie sich die Regeln hier bzw. auch woanders ändern werden. Der Videobeweis wird ja bei den Wettbewerben stets hinzugezogen, aber nicht immer ist dieser so aussagekräftig wie gewünscht, dann bleibt es bei der Entscheidung des ITO (internationalen Kampfrichters).

kanu_Thomas-Konietzko Kanuslalom-WM | Augsburgerin Melanie Pfeifer holt Bronze News Sport Bronze Deep Creek Deutsche Kanu-Verband (DKV) Kanu Kanuslalom Medaille Melanie Pfeifer Thomas Konietzko Weltmeisterschaft WM | Presse Augsburg
DKV-Präsident Konzietzko übt Kritik am Regelwerk. | Foto: DKV