Am Montag, 20.07.2020, trat ein bislang unbekannter Mann einer Frau mit ihrer Tochter an einem Weiher bei Karlsfeld entgegen und vollzog dabei an sich exhibitionistische Handlungen.

Wzwz Mueckensee 3
Von Wzwz – Eigenes Werk, CC0,

Gegen 13:50 Uhr hielt sich die 31-Jährige mit ihrer kleinen Tochter am Ostufer des sogenannten Mückensees auf, als sie an der Nordseite einen nackten Mann bemerkte. Dieser manipulierte offensichtlich an seinem Geschlechtsteil und suchte den Blickkontakt zu der Geschädigten. Als diese die Polizei verständigte, flüchtete der Unbekannte mit einem Fahrrad in Richtung Karlsfeld.

Der bislang unbekannte Täter kann wie folgt beschrieben werden:

ca. 185cm groß, etwa 50 Jahre alt, schlanke Statur, west-/nordeuropäischer Aussehen, kurze Haare, 3-Tage-Bart, Brille, bekleidet mit einer blauen Baseballkappe, einem schwarzen T-Shirt und einer sehr kurzen dunkelblauen Hose

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der in dieser Sache ermittelnden Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck, Tel. 08141/612-0, in Verbindung zu setzen.