Karlshuld | Betrunkener Mann greift Polizistin an – Beamtin verletzt dienstunfähig

Kurz nach dem Jahreswechsel kam es in Karlshuld (Kreis Neuburg-Schrobenhausen) zu einem eher unspektakulär anmutenden Polizeieinsatz in einem Lokal. Doch er nahm eine ungute Wendung. Ein Mann griff die Polizeibeamten an, eine Polizistin wurde dabei dienstunfähig verletzt.

Symbolbild: Bruder

 

Während einer Sachverhaltsabklärung in einem Lokal stieß ein 24-jähriger Karlshulder eine Polizeibeamtin zu Boden und griff einen Polizeibeamten an. Der Täter konnte durch eine weitere Streifenbesatzung unter Kontrolle gebracht und gefesselt werden. Die Polizeibeamtin blieb dienstfähig, der Karlshulder wurde in Gewahrsam genommen. Er muss nun mit einem Strafverfahren wegen eines Angriffs und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte rechnen. Ein Alkotest ergab bei dem Beschuldigten einen Wert von über 1,4 Promille.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilung der Polizeiinspektion. Diese wurde »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.