Überfüllte Notaufnahmen in Krankenhäusern sollen entlastet werden. Der Kassenärzte-Chef fordert deshalb eine „Strafgebühr“ für Patienten, die keine akuten Notfälle sind. Doch es gibt deutliche Kritik.