Kassenärztliche Vereinigung richtet in Augsburg Medibus als neues Angebot für Infektpatienten ein

Die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) richtet in Augsburg kurzfristig einen so genannten Medibus der DB Regio als mobile Schwerpunktpraxis ein. Der Medibus wurde zunächst im Landkreis Berchtesgadener Land eingesetzt und hat die bestehenden ambulanten Versorgungsstrukturen in der Region unterstützt und kommt am Wochenende bis einschließlich Montag nach Augsburg.Dsc03138

Patienten mit grippalen Beschwerden können sich nach einer Terminvereinbarung über die Telefonnummer 116117 an den Medibus wenden und werden dort ärztlich untersucht. Gleichzeitig kann bei medizinischer Notwendigkeit auch ein Test auf das Coronavirus (SARS-CoV-2) durchgeführt werden.

Dsc03143
SONY DSC

Um eine möglichst rasche Übermittlung des Testergebnisses sicher zu stellen, werden Patienten gebeten, ihr Mobilfunkgerät mitzubringen. Der Medibus ist Samstag 07. November von 10:00 bis 18:00 Uhr, am Sonntag 08. November von 10:00 bis18:00 Uhr und am Montag, 09. November von 18:00 bis 21:00 Uhr am Glaspalast in Augsburg aufgestellt und wird danach weitere Landkreise unterstützen.