Kein Aprilscherz – Feuer bei der Augsburger Feuerwehr

Was wie ein Aprilscherz klingen mag, wurde heute zur Realität. Es brannte bei der Berufsfeuerwehr Augsburg.IMGP4840 Kein Aprilscherz - Feuer bei der Augsburger Feuerwehr News Polizei & Co Berufsfeuerwehr Augsburg | Presse Augsburg

Gegen 9:35 Uhr erklang bei der Berufsfeuerwehr Augsburg der Alarm. Durch Rauchschwaden im eigenen Feuerwehrhaus in der Berliner Allee 30 wurde dieser ausgelöst. Feuerwehrleute hatten eine Rauchentwicklung im 2. Obergeschoss festgestellt.

Bei Bauarbeiten auf dem Dach des Gebäudes der Berufsfeuerwehr gerieten Dämmungsmaterialien in Brand. Die Arbeiter konnten den Brand mit den „hauseigenen Kleinlöschgeräten“ löschen.

„Ein Traum für jeden durch Brand betroffenen, aufgelösten Arbeiter: Feuerlöscher und Feuerwehrautos soweit das Auge reicht.“, so die Feuerwehr in einer Mitteilung.

Die Berufsfeuerwehr Augsburg führte Nachlöscharbeiten durch und befreite das 2. Obergeschoss mit einem Hochleistungslüfter vom Brandrauch. Mit der Wärmebildkamera wurden Glutnester lokalisiert.